Halbzeit bei der Medenrunde


Die ersten drei Spieltage der diesjährigen Medenrunde sind geschafft und zwei spielfreie lange Wochenenden bieten die Möglichkeit für ein erstes Resümee.


Die gute Jugendarbeit des TC Nieder-Olms spiegelt sich schon in der großen Zahl gemeldeter Jugendmannschaften wider. Neben der gemischten U10, sind besonders die Mädchen mit jeweils zwei U12 und U15 Mannschaften und einer U18 Mannschaft sehr stark vertreten. Aber auch die Jungs nehmen mit zwei U12 und einer U15 Mannschaft am Spielgeschehen teil.


Einige etablierte Mannschaften konnten schon mit Siegen in die Saison starten. Aktuell sind die U15 und U12 der Jungs Tabellenspritzenreiter in ihrer jeweiligen Gruppe und die U10 und die weibliche U18 dürfen sich über den derzeit zweiten Platz freuen. Für viele Jugendliche ist es aber auch das erste Jahr im Wettbewerbsbereich und hier ist die Devise zunächst einmal Erfahrung zu sammeln.


70 Ansichten